Jugendlicher stirbt durch Stromschlag

Lesedauer: 1 Min
Ein Rettungswagen im Einsatz
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Foto: Nicolas Armer/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Jugendlicher ist in Haar bei München auf einen Eisenbahnwaggon geklettert und durch einen Stromschlag getötet worden. Der 17-Jährige sei in der Nacht auf Dienstag auf den Kesselwagen gestiegen und habe dabei die Oberleitung berührt, teilte die Polizei mit. Er sei daraufhin vom Waggon gestürzt und an den Folgen des Stromschlags an der Unfallstelle gestorben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen