Jedvaj und Lichtsteiner vor Debüt beim FC Augsburg

Lesedauer: 3 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nur wenige Tage nach ihrem Transfer zum FC Augsburg könnten die Neuzugänge Tin Jedvaj und Stephan Lichtsteiner im Bundesligaspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Union Berlin ihr Debüt geben. „Tin Jedvaj ist auf einem Toplevel, mit Leverkusen hat er die komplette Vorbereitung gemacht“, sagte Augsburgs Fußball-Coach Martin Schmidt am Donnerstag. Der Innenverteidiger sei topfit. Der FCA hat den 23-Jährigen für diese Saison von Bayer Leverkusen ausgeliehen. Beim Ligarivalen war er nur Ergänzungsspieler gewesen.

Auch der rechte Außenverteidiger Lichtsteiner sei körperlich „auf einem absolut guten Niveau“. Der 35-Jährige, der zu Beginn der Woche vom FC Arsenal aus London zu den Schwaben kam, sei außerdem ein „Mentalitätsspieler“.

Im Spiel gegen Union könnte zudem Torjäger Alfred Finnbogason sein Comeback geben, der zuletzt immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen wurde. Der 30-jährige Isländer sei nun wie ein Neuzugang, sagte Schmidt. „Das ist gefühlt ein Topact für uns“. Seit drei Wochen nimmt der Stürmer wieder voll am Training teil.

Nach einem verpatzten Ligaauftakt beider Teams trifft am Samstag der Vorletzte auf das Schlusslicht der Tabelle. Am vergangenen Wochenende hatte Augsburg gegen Borussia Dortmund 1:5 verloren. Union Berlin musste sich zuhause gegen RB Leipzig 0:4 geschlagen geben. Als Krisengipfel will Schmidt das Duell aber nicht bezeichnen. „Es ist das Spiel eines Teams, das im Umbruch ist und sich finden muss, gegen einen aufmüpfigen Aufsteiger, der gekommen ist, um zu bleiben.“

FCA-Mitteilung zu Jedvaj

Kader FC Augsburg

Spielplan FC Augsburg

Spielerstatistiken FC Augsburg

Bundesliga-Spielplan

FCA-Mitteilung zu Lichtsteiner

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen