Jahn Regensburg zieht mit 3:1-Heimsieg an Heidenheim vorbei

Lesedauer: 1 Min
Niklas Dorsch und Max Besuschkow im Zweikampf
Niklas Dorsch von Heidenheim (l.) und Regensburgs Max Besuschkow kämpfen um den Ball. (Foto: Armin Weigel / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der SSV Jahn Regensburg hat den Vormarsch des 1. FC Heidenheim in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Die Oberpfälzer gewannen am Sonntag zu Hause mit 3:1 (1:0) und zogen in der Tabelle an den Heidenheimern vorbei. Vor 11 762 Zuschauern sorgten Tim Knipping an seinem 27. Geburtstag (45.+1 Minute), Andreas Albers (74.) und Jann George (85.) für die Regensburger Tore. Maurice Multhaup (62.) glückte nach einem groben Patzer von Albers der zwischenzeitliche Ausgleich. In der Tabelle belegt Regensburg mit 20 Zählern Platz fünf, Heidenheim ist nun punktgleich Sechster.

Tabelle 2. Bundesliga

Spiele Jahn Regensburg

Kader Jahn Regensburg

Alle News Jahn Regensburg

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen