Hunde reißen Rehkitze

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Freilaufende Hunde haben in Mittelfranken drei Rehe gerissen. Dabei handelt es sich um zwei Rehkitze und eine Rehgeiß, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken am Montag mitteilte. In drei Fällen hätten Zeugen in Zirndorf (Landkreis Fürth) beobachtet, wie zwei Hunde die Tiere am Wiesengrund hetzten und töteten. Die Polizei geht davon aus, dass der braune Magyar Vizsla und der Terrier aus der näheren Region stammen und regelmäßig gemeinsam unterwegs sind. Die Ermittler suchen jetzt nach den Hunden und ihren Haltern und bitten Zeugen dabei um Hilfe.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade