Hund gestreichelt und Schläge kassiert

Lesedauer: 1 Min
Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers
Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers. (Foto: Stefan Sauer/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nachdem er einen Hund gestreichelt hatte, ist ein 29-Jähriger von dessen Besitzer geschlagen worden. Der Mann war am Samstagabend in Kronach mit zwei Freunden unterwegs, als er auf einen etwa 40-jährigen Mann mit Hund traf, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 29-Jährige streichelte den Hund, während der Hundebesitzer zunächst weiterging. Doch plötzlich drehte er sich um und beleidigte die drei Männer. Dem 29-Jährigen schlug er erst mit der flachen Hand und dann mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin flüchtete er samt Hund.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen