Hugendubel-Buchshops künftig auch in Kaufhof-Filialen

Lesedauer: 1 Min
Einkaufstüte von Hugendubel
Ein Mann läuft mit einer Einkaufstüte des Münchner Buchhändlers Hugendubel eine Treppe rauf. (Foto: Sven Hoppe / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof baut die Zusammenarbeit mit der Buchhandelskette Hugendubel aus. Seit vier Jahren präsentiert Hugendubel in Karstadt-Filialen ausgewählte Buchsortimente. Bis Ende 2020 werde dieses Shop-im-Shop-Konzept auch auf die Kaufhof-Filialen übertragen, teilten beide Unternehmen am Montag mit. Dadurch werde sich die Zahl der Hugendubel-Shops in den Kaufhäusern auf fast 180 mehr als verdoppeln.

Hugendubel übernehme Einkauf, Logistik und Warenpräsentation, während der Verkauf durch Galeria Karstadt Kaufhof erfolge. Auf den 30 bis 50 qm großen Flächen werde es neben Bestsellern und Reiseliteratur eine Auswahl an Belletristik, Sachbüchern und Ratgebern geben. Kinderbücher würden künftig in den Spielwarenabteilungen verkauft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen