Hrgota beginnt bei Greuther Fürth: Mavraj zurück im Kader

Lesedauer: 2 Min
SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Heidenheim
Der Fürther Branimir Hrgota spielt den Ball. (Foto: Daniel Karmann / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die SpVgg Greuther Fürth kann gegen den SC Paderborn in der 2. Fußball-Bundesliga wieder mit Innenverteidiger Mergim Mavraj planen. Der 34-Jährige wird nach Muskelproblemen für das Heimspiel am Freitag (18.30 Uhr/Sky) in den Kader zurückkehren. Kapitän Branimir Hrgota, der zuletzt zweimal von der Bank kam, ist schmerzfrei und wird wieder von Beginn an stürmen. Das verriet Trainer Stefan Leitl bei der Pressekonferenz am Donnerstag.

Mavraj stand zuletzt Mitte Dezember beim 0:3 gegen Eintracht Braunschweig im Aufgebot. Die beiden Neuverpflichtungen Luca Itter (SC Freiburg) und Marijan Cavar (Eintracht Frankfurt) sind dagegen noch keine Optionen. Linksverteidiger Itter, der bis zum Saisonende ausgeliehen ist, soll ebenso wie Mittelfeldspieler Cavar behutsam aufgebaut werden. Beide Spieler kamen bei ihren abgebenden Clubs nicht regelmäßig zum Einsatz.

Nach der Niederlage beim Karlsruher SC (2:3) vor einer Woche wollen die Franken gegen den letztjährigen Erstligisten Paderborn wieder in die Erfolgsspur finden. „Das Aufeinandertreffen beider Mannschaften kann für ein Spektakel sorgen“, meinte Leitl und lobte Steffen Baumgarts offensivstarkes Team als „richtig richtig gute Mannschaft“.

Zweitliga-Spielplan

Zweitliga-Tabelle

Kader Fürth

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen