Hoher rumänischer Orden für Herzog von Bayern

Lesedauer: 1 Min
Franz Herzog von Bayern
Herzog von Bayern hat Verdienstorden von Rumänien erhalten. (Foto: D. Ebener/Archiv / DPA)
Schwäbische Zeitung

München (dpa/lby) - Hohe Auszeichnung für den Chef des bayerischen Adelshauses Wittelsbach: Franz Herzog von Bayern hat in München den Verdienstorden von Rumänien erhalten. Damit würdige das Land den jahrzehntelangen Einsatz des 80-Jährigen als Vorsitzender des Hilfsvereins Nymphenburg für alte, kranke und bedürftige Menschen in Rumänien, sagte Botschafter Lazar Comanescu bei der Ordensübergabe. Franz von Bayern war nach Angaben vom Dienstag 30 Jahre Vorsitzender des Vereins, der Lebensmittelspenden an Alten- und Pflegeheime, Armenküchen und eine medizinische Grundversorgung für Roma fördert. Ebenso würden Renovierung und Neubau von Einrichtungen für alte Menschen und behinderte Kinder unterstützt, hieß es weiter zu der bereits vergangenen Freitag übergebenen Auszeichnung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen