Heynckes: Beste Geschenk für Ribéry wäre Meisterschaft

Lesedauer: 2 Min
Jupp Heynckes und Franck Ribery
Bayern-Trainer Jupp Heynckes (l.) klatscht Franck Ribery ab. (Foto: Matthias Balk/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Viele Gedanken um einen unvergesslichen Geburtstag von Franck Ribéry muss sich Jupp Heynckes nicht machen. „Das beste Geschenk wäre natürlich, dass wir deutscher Meister würden. Am Geburtstag die deutsche Meisterschaft ist überragend“, sagte Trainer Jupp Heynckes am Freitag in München. Ribéry würde am Samstag durch die achte deutsche Fußball-Meisterschaft mit Oliver Kahn, Mehmet Scholl, Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger gleichziehen. Nicht mal Franz Beckenbauer habe so viele Titel, sagte der Bayern-Coach.

Ob Ribéry, der am Samstag 35 Jahre alt wird, in der Startelf gegen den FC Augsburg steht, ließ Heynckes offen. „Ich möchte zuerst mit ihm reden, wie er sich fühlt, ob er sich das zutraut“, sagte Heynckes mit Blick auf die Englischen Wochen und den nicht zuletzt wegen der Verletzung von Kingsley Coman unverzichtbaren Ribéry. Er könne ja auch als Assistent von der Bank aus mitwirken, scherzte der Bayern-Coach.

Heynckes würdigte die Verdienste des Franzosen, der 2007 zu den Münchnern kam. „Er hat hier in München seine sportliche Heimat gefunden und fühlt sich in der Stadt sehr wohl“, sagte Heynckes. „Wenn er nicht gerade provoziert wird, ist er ein sehr umgänglicher, freundlicher und lustiger Mensch.“

Tabelle Bundesliga

Kader FC Augsburg

Spielplan FC Augsburg

Spielerstatistiken FC Augsburg

Alle News FC Augsburg

Meldung auf Bayern-Homepage

Tabelle Bundesliga

Spielplan FC Bayern

Kader FC Bayern

Alle News FC Bayern

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen