Hexenschuss bei Kocak: Hannover in Würzburg ohne Cheftrainer

Lesedauer: 1 Min
Kenan Kocak
Kenan Kocak verfolgt den Spielverlauf. (Foto: Daniel Karmann / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Zweitligist Hannover 96 muss das Auswärtsspiel bei den Würzburger Kickers am Sonntagmittag ohne seinen Trainer bestreiten. „Kenan Kocak hat am heutigen Vormittag ein Hexenschuss erwischt. Dieser setzt ihn so außer Gefecht, dass er unsere Mannschaft leider auch nicht ins Stadion begleiten konnte. Wir wünschen unserem Coach eine schnelle Besserung“, teilte der Club eine halbe Stunde vor dem Anpfiff via Twitter mit. Das Spiel in Würzburg beginnt um 13.30 Uhr (Sky).

Homepage von Hannover 96

Tweet von Hannover 96

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen