Harit: Lieber jetzt gegen Bayern als mitten in der Saison

Lesedauer: 1 Min
Amine Harit in Aktion
Schalkes Amine Harit hat den Ball am Fuß. (Foto: Tim Rehbein / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Profi Amine Harit fürchtet keine empfindliche Niederlage des FC Schalke 04 zum Bundesliga-Start gegen den Champions-League-Sieger FC Bayern München. Seine Sorge darüber „tendiert gegen null. Bevor man mit so einer Einstellung nach München reist, kann man gleich zu Hause bleiben“, sagte der 23-Jährige dem „Kicker“ (Donnerstag). „Wir spielen gegen die beste Mannschaft Europas, vielleicht sogar der Welt. Aber ich spiele lieber am Anfang einer Saison gegen die Bayern, als irgendwann mittendrin, wenn sie so richtig eingespielt sind.“

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen