Hähnchendieb festgenommen - Haftantrag wegen weiterer Taten

Blaulicht
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. (Foto: Philipp von Ditfurth / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei der Festnahme eines Hähnchendiebs in Ingolstadt sind noch andere Straftaten ans Licht gekommen - nun ist ein Haftantrag gestellt worden. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, hatten Kunden den 52-Jährigen dabei beobachtet, wie er sich am Montag ein halbes Hähnchen in die Hose stopfte und den Laden verließ. Alarmierte Polizisten nahmen den betrunkenen Mann fest und durchsuchten ihn. Ein am Gürtel befestigtes Messer, Pfefferspray sowie den Fahrzeugschein eines geklauten Motorrads stellten die Beamten sicher. Wegen seiner Vorstrafen, dem Verdacht auf Diebstahl des Motorrads und dem Verdacht auf bewaffneten Diebstahl soll er einem Haftrichter vorgeführt werden.

Pressemitteilung

© dpa-infocom, dpa:220830-99-566242/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie