Grüne: Nach „Weckruf“ konsequenter Klimaschutz

Ludwig Hartmann
Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im bayerischen Landtag, spricht. (Foto: Sven Hoppe / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach den verheerenden Hochwasserkatastrophen der vergangenen Tage und Wochen fordern die Grünen im bayerischen Landtag von der Regierung eine dauerhafte konsequente Klimaschutzpolitik. Unabhängig davon, ob das Thema gerade in den Schlagzeilen sei oder nicht, müsse dieser „Weckruf“ endlich zu einer Politik führen, „die Klimaanpassung und Klimaschutz als Daueraufgabe unserer Generation begreift“, sagte Grünen-Fraktionschef Ludwig Hartmann am Dienstag im Landtag in München.

„Stoppen wir endlich die Politik, die auf die Unterwerfung der Natur durch den Menschen setzt, geben wir der Natur ihren Raum zurück und schützen wir damit unsere Lebensgrundlagen - in unser aller Interesse“, betonte Hartmann. Um die Gefahren zu reduzieren, müsse etwa in den vom Hochwasser besonders gefährdeten Gebieten konsequent darauf geachtet werden, dass hier nichts zugebaut werde. „Ob Soforthilfe, Klimaanpassungen und Klimaschutz: Es geht bei allen drei Bereichen darum, im Hier und Jetzt zu handeln“, sagte Hartmann.

© dpa-infocom, dpa:210720-99-451961/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen