Greuther Fürth will gegen Aue „altes Gesicht“ zeigen

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem 0:4 beim 1. FC Köln will sich die SpVgg Greuther Fürth im Heimspiel am Samstag (13.00 Uhr/Sky) gegen den FC Erzgebirge Aue wieder von ihrer besten Seite zeigen. „Wir wissen, dass wir es besser machen müssen“, sagte Trainer Damir Buric am Donnerstag. Der Coach des fränkischen Fußball-Zweitligisten erwartet, dass seine Mannschaft wieder ihr „altes Gesicht“ zeigt, „dann wird es auch ein geiles Spiel für die Fans.“

Die Fürther liegen vor dem 16. Spieltag auf Tabellenplatz acht, Aue ist 13. Verzichten müssen die Franken auf die gesperrten Maximilian Bauer (Gelb-Rot) und Maximilian Wittek (5. Gelbe Karte). „Wir haben genügend Spieler, um die Ausfälle zu kompensieren“, sagte Buric.

Tabelle 2. Bundesliga

Spielplan Fürth

Kader Fürth

Alle News Greuther Fürth

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen