Grünen-Politiker Scherf bleibt Landrat in Miltenberg

Lesedauer: 1 Min
Rathaus von Miltenberg
Das Rathaus von Miltenberg. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Landrat Jens Marco Scherf hat im unterfränkischen Landkreis Miltenberg bei der Kommunalwahl am Sonntag sein Amt mit klarer Mehrheit verteidigt. Der Grünen-Politiker erreichte 69,25 Prozent der Stimmen und ließ damit seinem CSU-Herausforderer Armin Bohnhoff keine Chance. Bohnhoff kam auf 30,75 Prozent der Stimmen.

Scherf war bei der Kommunalwahl vor sechs Jahren einer von zwei Grünen-Politikern, die in Bayern einen Landratsposten erringen konnten. Der andere Grünen-Landrat, der Miesbacher Amtsinhaber Wolfgang Rzehak, konnte jedoch nicht wie erhofft punkten. Er kam auf 27,44 Prozent der Stimmen und liegt damit neun Punkte hinter seinem CSU-Herausforderer Olaf von Löwis.

Wahlergebnisse Miltenberg

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen