Grüne: Staatsregierung soll bei Elektroautos Vorreiter sein

Lesedauer: 1 Min
Ludwig Hartmann (Bündnis 90/Die Grünen)
Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen. (Foto: Matthias Balk/Archiv / DPA)

Die Landtags-Grünen fordern eine Vorreiterrolle der Staatsregierung beim Umstieg auf Elektroautos. Das wäre ein positives Zeichen, sagte Fraktionschef Ludwig Hartmann am Montag in München. Doch leider fehle der Wille. So seien von den Fahrzeugen, die 2016 für den staatlichen Fuhrpark angeschafft wurden, nur 0,5 Prozent Elektroautos gewesen. Das sei ein Armutszeugnis.

Hartmann verlangte ein Umsteuern der Politik und der Autohersteller. Es seien sich alle einig, dass das abgasfreie Auto gebaut werde; die Frage sei nur, wo. Er wolle, dass es in Bayern gebaut werde. Hartmann warnte deshalb vor einem „Schutzzaun“ für veraltete Technologien.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen