Gassigeher-Team für Hund „Benni“ in der Oberpfalz

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Weil sein Frauchen im Rollstuhl sitzt, soll es in der Oberpfalz bald ein Team an Gassigehern für Hund „Benni“ geben. „Gesundheitlich ist sie nicht mehr in der Lage, mit ihrem Hund Spaziergänge zu unternehmen“, teilte das Landratsamt Schwandorf am Mittwoch mit. Damit er wenigstens etwas Freilauf im Vorgarten bekommt, hatte die Frau den kleinen Spitz mit einer Flexileine an der Haustür angebunden. Diese Lösung gefiel jedoch nicht jedem: Sie wurde angezeigt.

Als der Schwandorfer Tierschutzverein davon hörte, startete er einen Aufruf - mit ersten Erfolgen. Eine Mutter will morgens eine Runde mit „Benni“ drehen, nachdem sie ihr Kind in den Kindergarten gebracht hat. Ein junger Mann kann abends nach der Arbeit mit dem Spitz Gassi gehen.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen