Garmisch-Partenkirchen bewirbt sich um alpine Ski-WM 2025

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Garmisch-Partenkirchen will 2025 die alpine Ski-WM ausrichten. Weiterere Bewerber für die Titelkämpfe in sechs Jahren sind laut einer Mitteilung des Skiweltverbands FIS vom Donnerstag Crans-Montana in der Schweiz und Saalbach in Österreich. Garmisch-Partenkirchen war 1978 und 2011 bereits Gastgeber. Die WM 2021 findet in Cortina d'Ampezzo in Italien statt, 2023 sind die französischen Wintersportorte Courchevel und Meribel Ausrichter der Alpin-WM.

Der Skiweltverband gab auch die Bewerber für weitere Wintersportweltmeisterschaften bekannt. Das norwegische Trondheim will 2025 die nordische Ski-WM austragen. Krasnojarsk in Russland hat sich um die Ski Freestyle- und Snowboard-WM 2025 und das tschechische Harrachov um die Skiflug-WM 2024 beworben. Die FIS will ihre Entscheidungen im Mai 2020 treffen.

Mitteilung Ski Weltverband

Zahlen und Fakten Garmisch-Partenkirchen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen