Güterzug schleift Auto mit: drei Verletzte

Lesedauer: 1 Min
Blick auf den mit einem PKW kollidierten Güterzug
Ein beschädigtes Fahrzeug, das bei Deggendorf mit einen Güterzug kollidiert war, steht auf den Bahngleisen. (Foto: Wisberger/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Zusammenstoß mit einem Güterzug in Niederbayern sind eine Autofahrerin und ihre zwei Mitfahrer schwer verletzt worden. Die 27-jährige Fahrerin sei in Deggendorf über einen unbeschrankten Bahnübergang gefahren und habe den herannahenden Zug übersehen, teilte die Polizei am Montag mit. Der Zug habe das Auto bei dem Vorfall am Sonntagabend etwa 50 Meter mitgeschleift.

Die Fahrerin wurde demnach mit Rippenbrüchen, einer Lungenverletzung und einem Schädel-Hirn-Trauma in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden anderen Menschen im Wagen, eine 48-jährige Frau und ein 51-jähriger Mann, wurden mittelschwer verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen