Fußgängerin achtet nicht auf Verkehr: Von Auto erfasst

Lesedauer: 1 Min
Ein Notarzteinsatzfahrzeug
Ein Notarzteinsatzfahrzeug. (Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

In Tirschenreuth in der Oberpfalz hat ein Auto eine 29 Jahre alte Fußgängerin erfasst, als sie am frühen Montagmorgen die Bundesstraße 15 überqueren wollte. Die Frau wurde bei dem Zusammenstoß schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie hatte demnach nicht auf der Verkehr geachtet, bevor sie auf die Straße ging. Obwohl der 35 Jahre alte Autofahrer auf der Straße in Richtung Weiden eine Vollbremsung machte, konnte er eine Kollision nicht verhindern. „Wie die Fußgängerin das Auto übersehen konnte, ist bisher noch unklar“, sagte ein Sprecher der Polizei Tirschenreuth am Dienstag.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen