Flatterband
Ein Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ ist an einem Einsatzort zu sehen. (Foto: Patrick Seeger/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Fußgänger ist auf der A7 bei Hausen bei Würzburg von einem Lastwagen erfasst und getötet worden. Der 68-jährige Fahrer des Lastwagens konnte einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr vermeiden, wie die Polizei mitteilte. Der Mann starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Warum er auf der Höhe einer Raststätte auf die Fahrbahn lief, war nach Angaben der Polizei zunächst unklar.

Die Beamten wollen mit Hilfe eines Sachverständigen den genauen Hergang des Unfalls herausfinden. Dem Unfallopfer konnte im Bereich der Unfallstelle oder auf dem Rasthof kein Auto zugeordnet werden. Die A7 war in Fahrtrichtung Kassel in der Nacht für rund drei Stunden voll gesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen