Friedhofsrandalierer ermittelt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Er zertrampelte Pflanzen, riss Totenbilder von Grabsteinen und zerstörte Grablichter: Die Polizei hat einen 18-Jährigen ermittelt, der im Dezember 2017 auf einem Friedhof im oberfränkischen Forchheim randaliert haben soll. Der junge Mann kommt aus dem Landkreis Bamberg und muss sich nun wegen Störung der Totenruhe und Sachbeschädigung verantworten, wie die Beamten am Dienstag mitteilten. Er wird auch für den angerichteten Schaden in Höhe von 600 Euro aufkommen müssen.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen