Frau schlägt bei Ikea fremdes Kind auf den Kopf

Lesedauer: 1 Min
Zwei Frauen vor einer Ikea-Filiale
Zwei Frauen gehen vor einer Ikea-Filiale in Fürth (Bayern) vorbei. (Foto: David Ebener/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine deftige Watschn einer fremden Frau hat sich ein 4-Jähriger an der Kasse im Möbelhaus Ikea in Gersthofen eingefangen. Durch die Wucht des Schlages stieß der Bub gegen ein Kassenband und verletzte sich dabei leicht, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Den Angaben zufolge war der 4-Jährige am Vortag an der Kasse des Möbelhauses in Gersthofen (Landkreis Augsburg) versehentlich gegen den Einkaufswagen der unbekannten Frau gestoßen, so dass ein dort gelagertes Schrankteil auf den Boden fiel. Daraufhin habe die Frau den 4-Jährigen ohne Vorwarnung mit der flachen Hand gegen den Kopf geschlagen. Danach verließ sie das Möbelhaus. Die Polizei sucht nun nach der Unbekannten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen