Fliegerbombe in Leipheim entschärft

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die bei Arbeiten auf einem freien Feld im schwäbischen Leipheim (Landkreis Günzburg) gefundene Fliegerbombe ist entschärft worden. Wegen des 250 Kilogramm schweren Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg mussten am Mittwoch ein Wohngebiet, ein Verbrauchermarkt und ein Gewerbegebiet geräumt werden, wie die Polizei mitteilte. Rund 800 Menschen waren davon betroffen.

Erst am Dienstag war auf einer Baustelle in der Innenstadt von Neu-Ulm ebenfalls eine Fliegerbombe entdeckt worden. Ihre Entschärfung ist für diesen Freitag geplant.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen