Flick blockt Trainer-Frage vor Top-Spiel gegen Dortmund ab

Lesedauer: 2 Min
Hansi Flick
Bayerns Interimstrainer Hansi Flick. (Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Interimstrainer Hansi Flick hat auch kurz vor dem Anpfiff des Top-Spiels gegen Borussia Dortmund am Samstag die Fragen zu einer möglicherweise längeren Anstellung als Chefcoach beim FC Bayern abgeblockt. „Das interessiert mich nicht“, sagte der 54-Jährige beim TV-Sender Sky und ergänzte mit Blick auf die BVB-Partie und den 2:0-Sieg in der Champions League gegen Olympiakos Piräus am vergangenen Mittwoch: „Ich habe die Aufgabe für diese zwei Spiele. Ich will das Spiel genießen und hoffe, dass wir das auf den Platz bringen, zu dem die Mannschaft imstande ist.“

Der bisherige Co-Trainer hatte den Fußball-Rekordmeister nach der einvernehmlichen Trennung von Niko Kovac am vergangenen Sonntag übernommen. Ein langfristiger Nachfolger für den Kroaten scheint aber noch nicht in Sicht. Ein Telefonat mit Arsène Wenger unter der Woche war ergebnislos geblieben. Die Bayern sagten dem Franzosen laut ihrer Darstellung ab.

Bayern-Kader

Bayern-Spielplan

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

Titelgewinne FC Bayern

Champions-League-Spielplan

Champions-League-Tabellen

Daten und Fakten zu Hansi Flick

BVB-Kader

BVB-Statistiken

Klassiker Bayern gegen BVB von A bis Z

Saison-Statistiken Bundesliga

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen