FC St. Pauli gewinnt Testspiel gegen FC Ingolstadt mit 3:0

Lesedauer: 2 Min
St. Paulis Trainer Jos Luhukay applaudiert
St. Paulis Trainer Jos Luhukay applaudiert. (Foto: Axel Heimken/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
lno

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat den ersten von zwei Tests während seines Österreich-Trainingslagers gewonnen. Gegen den deutschen Drittligisten FC Ingolstadt siegte die Mannschaft von Trainer Jos Luhukay am Sonntag in Volders 3:0 (0:0). Ersin Zehir (53. Minute), Dimitrios Diamantakos (61.) und U19-Akteur Aurel Loubongo-M'Boungou (87.) erzielten die Tore für den Kiezclub, der vor allem in der starken zweiten Halbzeit seine Vorteile nutzte.

„Natürlich war noch nicht alles richtig, alles gut, aber es waren sehr positive Ansätze da“, befand Luhukay. Der 55 Jahre alte Niederländer lobte vor allem die jungen Spieler, die in Volders zu dem klaren Sieg beigetragen hatten. „Hinzu kamen heute drei schöne Tore. Vieles geht in die richtige Richtung“, meinte Luhukay.

Ihr zweites Test-Match absolvieren die Kiezkicker am Mittwoch (16.00 Uhr) beim österreichischen Erstliga-Aufsteiger WSG Swarovski Wattens. Am Freitag werden die Hanseaten in Hamburg zurückerwartet. Ihr erstes Punktspiel steigt am 29. Juli (20.30 Uhr) bei Arminia Bielefeld.

Mitteilung FC St. Pauli

Luhukay-Aussagen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen