FC Bayern: Shabani wechselt nach England

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Rekordmeister FC Bayern München lässt Meritan Shabani nach England ziehen. Der 20-Jährige wechselte am Donnerstag kurz vor dem Ende der Transferperiode auf der Insel zum Premier-League-Club Wolverhampton Wanderers. „Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Vereine Stillschweigen“, teilten die Bayern mit.

„Wir danken Meritan für seine Leistungen in den vergangenen Jahren und wünschen ihm alles Gute für seine neue Aufgabe. Wir werden seine Entwicklung aufmerksam verfolgen“, sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Eigengewächs Shabani hatte sein Profi-Debüt im April 2018 im Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt gefeiert. In der vergangenen Saison wurde er in der Liga und im DFB-Pokal jeweils einmal eingewechselt, außerdem war er Teil der Drittliga-Aufstiegsmannschaft der Amateure.

Mitteilung FC Bayern

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen