FC Bayern empfängt Union Berlin: Torrekord angepeilt

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach zwei sieglosen Punktspielen will der FC Bayern München heute (15.30 Uhr) in der Fußball-Bundesliga gegen Aufsteiger Union Berlin wieder einen Erfolg bejubeln. „Wir haben die Aufgabe, das Spiel zu gewinnen“, sagte Trainer Niko Kovac. Der Kroate nannte noch ein zweites Ziel für das erste Ligaduell überhaupt mit den Berlinern. „Wir wollen Tabellenführer werden.“

Da Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach und der Tabellenzweite VfL Wolfsburg erst am Sonntag spielen, könnten die Bayern zumindest für eine Nacht auf Platz eins vorrücken. Torjäger Robert Lewandowski peilt einen Bundesliga-Rekord an: Trifft der Pole auch gegen Union, wäre er der erste Spieler in 57 Jahren Bundesliga, der an den ersten neun Spieltagen einer Saison jeweils ein Tor erzielt hätte.

Der FC Augsburg tritt erst morgen(15.30 Uhr) in Wolfsburg an. Dann geht es für die Schwaben auch darum, sich für das heftige 1:8 am Ende der vergangenen Saison zu rehabilitieren.

Bayern-Kader

Bayern-Spielplan

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

Titelgewinne FC Bayern

Champions-League-Spielplan

Champions-League-Tabellen

Union-Kader mit Saisonstatistik

Fakten zum Spiel Bayern - Union Berlin

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen