FC Augsburg beendet Trainingslager: „Unglaublich fokussiert“

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der FC Augsburg hat sein Trainingslager in Spanien beendet und optimistisch die Heimreise angetreten. „Wir sind sehr, sehr gut vorbereitet und gehen mit einem super Gefühl in die nächste Woche“, sagte Stürmer Alfred Finnbogason am Samstag, ehe der Rückflug nach neun Tagen Trainingscamp in Algorfa im Südosten Spaniens anstand. „Die Jungs und auch ich sind in guter Form für das erste Spiel“, ergänzte der Isländer. Nach der Winterpause steht für die Schwaben am nächsten Samstag (15.30 Uhr) der Rückrunden-Start in der Fußball-Bundesliga gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf an.

Trainer Manuel Baum hatte in Spanien mit personellen Ausfällen zu kämpfen, hofft aber dennoch auf die Wirkung des Trainingslagers im Kampf gegen den Abstieg. „Die Verletzungsgeschichte hat mich gewurmt, aber ansonsten hatte ich schon das Gefühl, dass das ein unglaublich fokussiertes Trainingslager war“, sagte der Coach in einem Video-Interview des Vereins. „Der Schwerpunkt im Trainingslager war es, die Defensive zu stabilisieren. Inhaltlich hat die Offensive darunter etwas gelitten. Das geht man einfach die nächste Woche an.“

Am Freitag hatte der FCA in einem Testspiel über zweimal 60 Minuten gegen den belgischen Erstligisten Royal Antwerpen überzeugt. In der ersten Hälfte gewann das A-Team des Bundesligisten mit 3:0, wobei Finnbogason zwei Tore glückten. Das zweite Duell mit zahlreichen Reservisten endete 0:1 durch ein Gegentor in letzter Minute.

Interview

Tabelle Bundesliga

Kader FC Augsburg

Spielplan FC Augsburg

Spielerstatistiken FC Augsburg

Alle News FC Augsburg

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen