Fast 500 bayerische Schulen für Umweltschutz ausgezeichnet

Lesedauer: 2 Min
Honig wird aus einem Glas gelöffelt
Honig wird aus einem Glas auf einen Löffel genommen. (Foto: Oliver Berg / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Sie haben ihren eigenen Honig produziert, Nisthilfen für Vögel gebaut oder eine Wiese für Insekten angelegt: Für ihre Verdienste um Nachhaltigkeit und Umweltschutz erhalten 479 Schulen aus Bayern den Titel „Umweltschule in Europa - Internationale Nachhaltigkeitsschule“, teilte das Umweltministerium am Montag in München mit. Ressortchef Thorsten Glauber (Freie Wähler) sagte demzufolge: „Wir brauchen junge Menschen, um unsere Umwelt zu schützen und den Klimawandel erfolgreich zu bewältigen.“

Um die für ein Jahr gültige Auszeichnung zu erhalten, müssen Schulen zwei Projekte zum Thema Umwelt, Nachhaltigkeit oder biologische Vielfalt bearbeiten, dokumentieren und einer Fachjury vorlegen. Das Ministerium fördert die Ausschreibung der Europäischen Umweltbildungsstiftung und setzt es mit dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern um. Weltweit beteiligten sich den Angaben nach in diesem Jahr 49 000 Schulen in mehr als 50 Staaten an dem Projekt.

Informationen vom Bayerischen Umweltministerium zum Projekt

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen