Fahrradfahrerin weicht Auto aus und stirbt bei Unfall

Lesedauer: 1 Min
Ein Krankenwagen mit Blaulicht
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. (Foto: Lukas Schulze/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist eine Fahrradfahrerin in Oberbayern tödlich verletzt worden. Die 70-Jährige war nach Angaben der Polizei vom Donnerstag in Tuntenhausen (Landkreis Rosenheim) einem Wagen ausgewichen, der rückwärts von einem Grundstück fuhr. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst, das gerade die Straße entlangfuhr. Die Frau wurde bei dem Unfall am Mittwoch so schwer verletzt, dass sie an der Unfallstelle starb.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen