Fahranfänger verliert Kontrolle: Auto überschlägt sich

Unfall
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Carsten Rehder / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Fahranfänger hat mit einem 460 PS starken Auto in der Nähe von Coburg einen Unfall gebaut. Der 19-Jährige sei bei Lautertal zu schnell auf die Autobahn 73 in Richtung Nürnberg aufgefahren und habe in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dadurch kam das Auto am Mittwochabend nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte gegen die Außenschutzplanke, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer und sein 20 Jahre alter Beifahrer mussten verletzt ins Krankenhaus. Am Auto entstand den Angaben zufolge Totalschaden.

© dpa-infocom, dpa:210930-99-430332/3

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen