Fünf Autos krachen bei Regen auf A93 ineinander

Lesedauer: 1 Min
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Während einer Unfallaufnahme spiegelt sich das Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Stefan Puchner/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Auf der A93 in Oberfranken sind am Mittwochabend auf nasser Fahrbahn fünf Autos zusammengestoßen. „Ein 48-Jähriger und ein 50-Jähriger wurden bei der Karambolage leicht verletzt“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Den Schaden nach dem Unfall bei Schönwald (Landkreis Wunsiedel) schätzten die Beamten auf mindestens 25 000 Euro. Zunächst war der Fahrer eines Kleintransporters in die Leitplanke gekracht. Nach ersten Erkenntnissen war er zu schnell unterwegs. „Danach fuhren im Minutentakt vier weitere Autofahrer ineinander“, hieß es. Die Autobahn war in Richtung Süden mehrere Stunden gesperrt. Es kam den Angaben zufolge zu längeren Staus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen