Ex-Partnerin niedergestochen: Mann in Untersuchungshaft

Lesedauer: 1 Min
Richterhammer
Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal des Landgerichts. (Foto: Uli Deck/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Einen Tag nach einer Messerattacke auf eine Frau in einer Fußgängerzone in Bad Kissingen ist der ehemalige Lebensgefährte der Frau in Untersuchungshaft genommen worden. Ein Ermittlungsrichter erließ gegen den 28-Jährigen Haftbefehl wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilten. Die 27-Jährige befand sich nach Angaben eines Polizeisprechers auch am Samstag noch in Lebensgefahr. Der Deutsche war am Freitagabend noch am Tatort festgenommen worden. Er verbrachte die Nacht in einer Haftzelle der Polizei in Schweinfurt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen