Eishockey-Erstligist Ingolstadt trennt sich von Koistinen

Lesedauer: 1 Min
Ville Koistinen (l) und Thomas Greilinger bejubeln ein Tor
Ville Koistinen (l) und Thomas Greilinger bejubeln ein Tor. (Foto: Stefan Puchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der finnische Eishockey-Profi Ville Koistinen verlässt den ERC Ingolstadt. Wie die Oberbayern am Mittwoch bekanntgaben, wurde der Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der Abwehrspieler war im Januar 2018 zum Team in die Deutsche Eishockey Liga gekommen, schoss in 98 Spielen 15 Tore und gab 46 Vorlagen. Ein genauer Grund für Trennung wurde nicht bekannt. Nach der Saison hatte der 37-Jährige aber ohnehin aus familiären Gründen in sein Heimatland zurückkehren wollen. Der ERC will nun schnellstmöglich einen Ersatz verpflichten.

Spielplan und Tabelle DEL

Spiele ERC Ingolstadt

Kader ERC Ingolstadt

Weitere News ERC Ingolstadt

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen