Eisbären gewinnen Auftakt in Finalserie: 4:3 in München

Lesedauer: 1 Min
Aus den Birken wehrt Oppenheimers Schuss ab
Münchens Torhüter Danny aus den Birken (l.) gegen Berlins Thomas Oppenheimer. (Foto: Tobias Hase / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Eisbären Berlin haben das erste Playoff-Duell um die deutsche Eishockey-Meisterschaft gegen Titelverteidiger EHC Red Bull München gewonnen. In einem temporeichen Finalauftakt siegte die Mannschaft von Trainer Uwe Krupp am Freitag mit 4:3 (2:1, 1:1, 1:1) beim Hauptrundenersten. Vor 6142 Zuschauern bescherten Jamison MacQueen (2. Minute), Sean Backman (15.), James Sheppard (25.) und Louis-Marc Aubry (55.) den Berlinern den optimalen Start. Jonathan Matsumoto (12.), Brooks Macek (28.) und Keith Aucoin (60.) trafen für die Münchner, die als drittes DEL-Team drei Titel nacheinander gewinnen wollen. Spiel zwei steigt am Sonntag (14.30 Uhr) in Berlin.

DEL, Tabelle und Spieltagsübersicht

Spielplan Red Bull München

Kader Red Bull München

Alle News Red Bull München

Eisbären Berlin, Kader und DEL-Statistiken

Eisbären Berlin, Spielplan

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen