Einbruch in Pfarrhaus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ausgerechnet am heiligen Sonntag ist in das Pfarrhaus in Kirchhaslach (Landkreis Unterallgäu) eingebrochen worden. Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Abend über die Terrassentüre Zugang zum Gebäude und schafften einen mehrere Hundert Kilogramm schweren Tresor nach draußen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Da dieser aber nicht abtransportiert wurde, wurden die Einbrecher möglicherweise gestört. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass schon am Vormittag in das Pfarrhaus eingebrochen wurde. Dabei wurden geringe Mengen an Bargeld gestohlen. Die Polizei leitete am Abend eine erfolglose Fahndung ein, für die auch ein Hubschrauber im Einsatz war. Die Ermittler suchen jetzt nach Zeugen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen