Ein Mix aus Sonne und Wolken in Bayern

Lesedauer: 2 Min
Die Sonne scheint am Himmel durch Wolken
Die Sonne scheint am Himmel durch Wolken. (Foto: Markus Scholz / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach einem vielerorts sonnigen Dreikönigstag überwiegen in Bayern in den folgenden Tagen die Wolken. Am Dienstag erwarten die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) gebietsweise Regen, in den Bergen Schnee. Vor allem im Osten herrscht am Morgen noch örtlich Glatteisgefahr, Nebel sorgt gebietsweise für Sichtweiten unter 150 Meter. Die Temperaturen erreichen zwischen 0 Grad im Bayerischen Wald und sieben Grad im Alpenvorland.

Während es in Franken auch am Mittwoch wolkig und regnerisch bleibt, sind im Süden neben Wolken längere sonnige Abschnitte zu erwarten, so der DWD. Die Temperaturen steigen auf bis zu zehn Grad an den Alpen. Ähnlich geht es am Donnerstag weiter: Nördlich der Donau überwiegt den Angaben zufolge Regen, während es nach Süden hin auflockert und im Alpenvorland häufiger die Sonne scheint.

Mitteilung des DWD

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen