Ehepaar bei Zimmerbrand schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Feuerwehr
Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. (Foto: Mohssen Assanimoghaddam / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einen Zimmerbrand in München sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein Passant hatte das Feuer am Freitagabend in dem Mehrfamilienhaus bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. In der Wohnung befanden sich eine 94-Jährige und ihr 81 Jahre alter Ehemann, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. Beide erlitten so schwere Brandverletzungen, dass sie sich nicht mehr selbst aus der Wohnung retten konnten. Sie kamen in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr löschte den Brand, bevor es auf benachbarte Wohnungen übergriff. Zum Zeitpunkt des Brandes war sonst niemand im Haus. Auslöser für das Feuer war vermutlich ein Christbaum, die genaue Brandursache muss noch ermittelt werden.

Mitteilung der Feuerwehr

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen