Drei Verletzte nach Unfall an Kreuzung

Lesedauer: 2 Min
Unfall-Illustration
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Blaulicht auf der Straße. (Foto: Patrick Seeger / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Unfall mit vier Autos an einer Kreuzung in Fuchsstadt (Landkreis Bad Kissingen) sind drei Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag übersah ein 71-jähriger Autofahrer am Samstagmittag beim Überqueren einer Bundesstraße den Wagen eines vorfahrtsberechtigten 31 Jahre alten Mannes, so dass beide Pkw kollidierten.

Dabei wurde das zweite Fahrzeug gegen das eines 45-jährigen Fahrers geschleudert, der an der Kreuzung gewartet hatte, um auf die Bundesstraße aufzufahren. Sein Auto wurde wiederum durch die Wucht des Aufpralls auf ein dahinter wartendes Fahrzeug einer 60-Jährigen geschoben. Bei dem Unfall wurden der 31-Jährige sowie seine 25 Jahre alte Beifahrerin und der 45-Jährige verletzt. Der 71-Jährige blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt nun gegen ihn wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen