Drei Verletzte nach Hausbrand: Halbe Million Euro Schaden

Lesedauer: 1 Min
Ein Feuerwehrauto
Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße. (Foto: Friso Gentsch/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Oberbayern sind drei Personen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer in dem Haus in Otterfing (Landkreis Miesbach) in der Nacht zum Mittwoch aus. Eine 31-Jährige Bewohnerin bemerkte das Feuer und informierte die übrigen Bewohner des Hauses, die das Gebäude ebenfalls rechtzeitig verlassen konnten. Die Frau, ein 81-jähriger Bewohner und seine 82-jährige Ehefrau wurden mit leichten Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 500 000 Euro. Laut einem Sprecher war die Brandursache am Nachmittag noch unklar, vermutlich habe es einen technischen Defekt gegeben.

Mitteilung der Polizei Oberbayern Süd

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen