Drei Verletzte bei Brand einer Alm

Lesedauer: 1 Min
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. (Foto: Stephan Jansen / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Beim Brand einer Almhütte in Oberbayern sind drei Menschen leicht verletzt worden. Knapp 40 Gäste der Alm in Schliersee (Landkreis Miesbach) konnten sich in der Nacht auf Sonntag rechtzeitig nach draußen retten, wie die Polizei mitteilte. Sie wurden demnach unter anderem mit Pistenraupen ins Tal gebracht. Das Feuer brach im hinteren Teil des Dachstuhls aus. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen auf das Gebäude zu verhindern. Die bewirtete Alm befindet sich einem Polizeisprecher zufolge in der Nähe einer Skipiste. Was den Brand auslöste, war zunächst unklar. Es entstand ein Schaden von rund 50 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen