Drei Festnahmen nach Überfall auf Spielcasino in Lenggries

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht
Auf einem Streifenwagen der Polizei leuchtet das Blaulicht. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Überfall auf ein Spielcasino in Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) hat die Polizei drei Männer festgenommen. Die Beamten fanden sie an ihrem jeweiligen Wohnort im Landkreis Bad-Tölz-Wolfratshausen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein weiterer Täter war vorerst noch auf der Flucht.

Vor drei Wochen verlangten die vier maskierten Männer mit gezückten Messern Bargeld und flüchteten anschließend zu Fuß. Eine Großfahndung nach dem Quartett blieb zunächst erfolglos. Nach Hinweisen von Zeugen konnten Beamten einen 20-Jährigen und zwei 27-Jährige vergangenen Freitag festnehmen. Alle drei waren der Polizei schon bekannt. Weitere Angaben, etwa zu Höhe der Beute, machte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen