DLRG-Helfer befreien Traunsteiner Dächer von Schnee

Lesedauer: 2 Min
Schnee in Traunstein
Schnee liegt auf den Häusern und den Gärten einer Siedlung in Traunstein. Tobias Hase/Archiv (Foto: Tobias Hase / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Zumeist sind sie mit Booten auf dem Wasser unterwegs - nun helfen Einsatzkräfte der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) dabei mit, die Dächer im Landkreis Traunstein von der Schneelast zu befreien. „Alle unsere Fahrzeuge sind mit Allrad ausgestattet, um auch in extreme Lagen zu kommen“, erklärte der Leiter Einsatz des Landesverbands Bayern, Sven Slovacek, am Freitag. Zudem verfügten die Retter über spezielle Ausrüstung, mit der sie auch auf Dächern sicher arbeiten könnten. 70 Helfer aus Oberfranken und dem Oberbayern waren am Freitag mit 17 Fahrzeugen im Einsatz. Ein Sanitätstrupp half derweil in Miesbach.

Die Dächer freizuschaufeln, sei eine mühsame Angelegenheit. „Wenn Sie einen Tag Schnee schippen, wissen Sie abends, was Sie gemacht haben“, sagte Slovacek. Die Retter sollten deshalb zunächst bis diesen Samstag in Traunstein an der Seite unter anderem des Bayerischen Roten Kreuzes, der Feuerwehr und der Bundeswehr helfen. Sollte danach noch Bedarf herrschen, müssten sie abgelöst werden, hieß es.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen