Diözese zeigt Pfarrer an: Verdacht auf Sexualstraftat

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das Bistum Würzburg hat einen katholischen Priester wegen Verdachts einer Sexualstraftat bei der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg angezeigt. Der Vorwurf beziehe sich auf Aktivitäten in den sozialen Medien, teilte das Bischöfliche Ordinariat am Mittwoch mit. Nach Rücksprache mit dem Würzburger Bischof Franz Jung habe Generalvikar Thomas Keßler den Pfarrer mit sofortiger Wirkung bis zur Klärung des Sachverhalts von seinen Priesteraufgaben entbunden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen