Defekte Zugangstreppe: Bayern-Flieger verspätet nach Katar

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine defekte Gangway hat einen pünktlichen Abflug des FC Bayern München ins Trainingslager nach Katar verhindert. Der Tross des deutschen Fußball-Rekordmeisters um Trainer Hansi Flick und Teamkapitän Manuel Neuer musste am Samstagmorgen auf dem Flughafen in München rund 90 Minuten im Sonderflieger auf den Start warten.

Erst mit schwerem Gerät konnte die defekte Zugangstreppe schließlich von der Boeing 777 der Katar Airways abgezogen werden. Das Flugzeug ruckelte bei der außergewöhnlichen Aktion. Danach konnten die Piloten die Triebwerke anlassen und zur Startbahn rollen.

Die Verspätung veränderte den geplanten Tagesablauf der Bayern. Nach der für den späten Nachmittag (Ortszeit) vorgesehen Ankunft in Doha wollte Flick sein Team gleich zum ersten Training auf der Anlage der Aspire Academy bitten.

Bayern-Kader

Bayern-Spielplan

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

Titelgewinne FC Bayern

Torschützenliste Bundesliga

Daten und Fakten zu Flick

Aspire Academy

Teamstatistiken FC Bayern

Champions-League-Achtelfinale

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen