Datenflut beflügelt Datev

Lesedauer: 1 Min
Datev
Datev in Nürnberg. (Foto: Daniel Karmann/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das unaufhaltsame Wachstum der Datenmengen beschert dem Nürnberger IT-Dienstleister Datev gute Geschäfte: Die Umsätze sind im ersten Halbjahr um 4,6 Prozent auf 485 Millionen Euro gestiegen, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Ein Faktor dabei: Inzwischen lagern auch viele Rechtsanwälte, Steuerberater und Mittelständler ihre Datenverwaltung in Cloud-Systeme aus. Für den restlichen Jahresverlauf ist Datev ähnlich optimistisch; beim Umsatzwachstum erwartet das Unternehmen auf jeden Fall eine Vier vor dem Komma.

Datev ist mit gut 40 000 Mitgliedern und mehr als 7100 Mitarbeitern eine der größten Genossenschaften Europas. Spezialisiert ist das Nürnberger Unternehmen unter anderem auf Lohnabrechnungen und Belegverwaltung, eine große Kundengruppe sind Anwälte und Steuerberater.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen