Coronavirus stoppt Schleiftechnik-Messe zum zweiten Mal

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Schleiftechnik-Messe GrindTec in Augsburg ist bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wegen der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt worden. Nachdem die Fachmesse schon im März nicht stattfinden konnte, wurde am Dienstag auch der Ausweichtermin im November gestrichen.

Die Stadt Augsburg zählt zu den Kommunen mit den höchsten Werten an Corona-Neuinfektionen in Bayern. Deswegen dürfen derzeit an Veranstaltungen in der schwäbischen Stadt maximal 50 Menschen teilnehmen. Da diese Zahl für eine Messe nicht realistisch ist, hatten die Organisatoren eine Ausnahmegenehmigung beantragt, die aber abgelehnt wurde. „Aus diesen Gründen steht nun fest, dass die Durchführung der GrindTec 2020 faktisch unmöglich und untersagt ist“, teilten die Veranstalter mit.

Mitteilung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen