Corona: Bayreuth schließt alle städtischen Einrichtungen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Stadt Bayreuth schließt wegen des Coronavius voraussichtlich bis Ende der Osterferien alle städtischen Einrichtungen. Dazu zählen Stadtbibliothek, Musik- und Volkshochschulen, Museen und Sportstätten, wie die Stadt am Freitag mitteilte. Die Dienststellen der Stadtverwaltung blieben für „unbedingt notwendige und unaufschiebbare Amtsbesuche“ vorerst geöffnet.

Außerdem sollen alle öffentlichen Veranstaltungen abgesagt werden - unabhängig von der Anzahl der Gäste. Die Kommunalwahl finde aber statt. „Ich bin überzeugt davon, dass die Menschen in unserer Stadt das Maßnahmenpaket akzeptieren“, wird Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (BG) in der Mitteilung zitiert.

Mitteilung der Stadt

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen