Buttersäure in Auto gespritzt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Möglicherweise aus Eifersucht hat ein Unbekannter in Sulzbach-Rosenberg (Landkreis Amberg-Sulzbach) Buttersäure in das Auto einer 22-Jährigen gespritzt. Das Fahrzeug sei ein Totalschaden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Geruch im Inneren könne nicht mehr neutralisiert werden. In der Nacht auf Dienstag hatte der Täter offenbar die Tür des abgestellten Autos aufgebogen und mit einer Spritze die Säure im Fahrzeug verteilt. Die Ermittler vermuten, dass der bislang unbekannte Täter aus dem privaten Umfeld der 22-Jährigen stammt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen